Dr.Schneider (0906 / 5110)

Bleaching (Zahnaufhellung)

Mit Bleaching zu einem strahlenden Lächeln

zähne bleaching

Strahlend weiße Zähne wünscht sich jeder. Wir bekommen sie vor allem im Fernsehen gezeigt, nicht nur bei der Zahnpastawerbung. Dabei müssen dunkle Zähne nicht unbedingt bedeuten, dass mit den Zähnen etwas nicht in Ordnung sei. So lange es sich bei den Verfärbungen nicht um Zahnbeläge oder Zahnstein handelt, gibt es eigentlich keinen Grund zur Sorge. Vielmehr ist die Ursache möglicherweise in den Ernährungs- und Trinkgewohnheiten zu finden. Kaffee, schwarzer Tee, Rotwein, oder Tabakkonsum können unter Umständen dazu führen, dass die Zähne Verfärbungen oder Flecken aufweisen. Auch können bestimmte genetische Veranlagungen für eine dunklere Zahnfarbe verantwortlich gemacht haben.

zähne bleaching

Viele Menschen empfinden dies jedoch als unästhetisch, oder sogar hässlich und wollen etwas dafür tun, um schöne, strahlend weiße Zähne zu bekommen. Hier kommt Bleaching infrage, jedoch sollte man sich nicht blindlings ins Abenteuer stürzen.

zähne bleaching

 

zähne bleaching

Was ist Bleaching und wie wird es durchgeführt?

zähne bleaching
Ein Zahnbleaching stellt immer einen Eingriff in die natürliche Zahnstruktur dar.

Ein Zahnbleaching stellt immer einen Eingriff in die natürliche Zahnstruktur dar.

Eine vorherige, gründliche zahnärztliche Untersuchung der Zähne ist in jedem Fall unerlässlich. Nur so kann man feststellen, woher die Verfärbungen stammen, und ob diesen etwaige Zahnerkrankungen zugrunde liegen, oder nicht. Sind die Zähne sonst gesund, kann der Zahnarzt mit dem Bleaching beginnen. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem Wasserstoffperoxyd verwendet wird. Dies ist das gleiche Mittel, das Friseure verwenden, um Haare zu bleichen. Allerdings wird beim Bleaching das Wasserstoffperoxyd deutlich stärker verdünnt, als im Friseursalon. Heutzutage arbeiten Zahnärzte jedoch mit der weiterentwickelten Bleiche, nämlich mit Carbamidperoxyd. Der Erfolg des Bleachings kann sofort im Anschluss beurteilt werden.

zähne bleaching

Bleaching beim Zahnarzt ist immer ein Eingriff in die natürliche Struktur der Zähne. Deshalb sollte man zunächst – noch vor dem Bleaching-Termin – versuchen, die Zahnfarbe mit anderen Mitteln aufzuhellen. Im Handel sind spezielle Zahnpasten erhältlich, die die Zahnfarbe um einige Nuancen aufhellen sollen. Auch eine Zahnpolitur kann bereits gute Erfolge mit sich bringen.

 

zähne bleaching

Welche Risiken birgt Bleaching?

zähne bleaching
Trotz der geringen Risiken, eignet sich Bleaching nicht für jedermann.

Trotz der geringen Risiken, eignet sich Bleaching nicht für jedermann.

Natürlich stellt sich für viele die Frage, ob Bleaching irgendwelche Risiken mit sich bringt. Im Grunde ist Bleaching ungefährlich, Zahnärzte haben bereits langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet.Insbesondere Menschen, die Karies, oder andere Zahnerkrankungen haben, sollten ihrer Gesundheit zuliebe auf das Bleaching lieber verzichten. Auch ist es sehr wichtig, dass die Zähne intakt sind. Außerdem sollten Interessierte bedenken, dass Kronen und Zahnprothesen nicht aufgehellt werden. Das Ergebnis wäre dann ein ungleiches Bild, mit dem der Patient nicht zufrieden wäre. Nach dem Bleaching sind die Zähne empfindlicher. Das heißt, dass auf kalte und warme Getränke und Speisen die Zähne schmerzempfindlich reagieren.

zähne bleaching

Nach etwa drei Tagen lässt jedoch diese Empfindlichkeit nach. Bleaching schützt die Zähne nicht vor einer weiteren, bzw. erneuten Verfärbung. Unter Umständen müssen die Patienten wieder zum Bleaching, um die Farbunterschiede, die durch neue Verfärbungen entstanden sind, wieder korrigieren zu können. Für Schwangere gilt: Kein Bleaching!

zähne bleaching

 

Es gibt verschiedene Varianten von Bleaching

Bleaching gibt es in verschiedenen Varianten. Man kann eine Zahnaufhellung auch zu Hause durchführen (Home-Bleaching) von dem jedoch unbedingt abzuraten ist, zumindest dann, wenn vorher keine zahnärztliche Beratung und Untersuchung durchgeführt wurde. Home Bleaching ist zwar kostengünstiger, als die Aufhellung beim Zahnarzt, das Ergebnis kann jedoch zu Unzufriedenheit führen.

zähne bleaching

Besser ist es, eine In-Office Aufhellung, also in der Zahnarztpraxis durchführen zu lassen. Hier werden die Zähne von Fachkräften behandelt, die bereits große Erfahrungen in diesem Bereich der Zahnpflege gemacht haben.

zähne bleaching

Wenn es besonders schnell gehen soll, wendet man in der Praxis das so genannte Power-Bleaching an. Hier wird zusätzlich zum Bleichmittel auch Licht auf die Zähne gebracht, wodurch der Prozess der Aufhellung beschleunigt wird. In diesem Fall ist die Behandlung bereits in einer Sitzung nach 2-3 Stunden abgeschlossen. Moderne Zahnmedizin erlaubt auch, abgestorbene Zähne wieder aufzuhellen. Hierbei handelt es sich um das so genannte Internal-Bleaching. Im Rahmen der Behandlung wird der betroffene Zahn aufgebohrt.  Das Bleichmittel wird dann in den so entstandenen Hohlraum eingebracht. Um den Aufhellungsprozess zu beschleunigen, kann man auch hier Licht einsetzen.

zähne bleaching
Kontakt

0906 / 5110

Dr. Jochen Schneider
dr-schneider